Babybauch-Fotografie

Infos zum Babybauchshooting

Hier sind ein paar Tipps, welche ich hilfreich für ein gutes Gelingen des Shootings finde:

1. Babybauchshooting ist ca. ab der 30. bis zur 34. Woche möglich, wenn der Bauch schon gut sichtbar ist aber sich noch nicht gesenkt hat.

2. Macht euch eine schöne Frisur (ich würde die Haare eher offen oder zumindest halboffen lassen) und Make-up. Das ist wichtig um euch selbstbewusst und glamourös zu fühlen. Es passt dann sicher auch fantastisch zu meinen wundervollen Kleidern (bis Größe 40). Bitte weiße Unterwäsche mitbringen. ​In der kalten Jaheszeit bitte auch eine Strumpfhose und warme Stiefel bei Outdoorshootings anziehen. Für die Männer und Kinder eignen sich in der kalten Jahreszeit Strickpullover oder Strickwesten in Naturtönen. Ich habe auch warme Babybauchkleider bzw. schöne Schals.

3. Seid entspannt! ​

4. Partner und Kinder können gerne mitgenommen werden. Mit Kindern mache ich die Shootings in der Natur. Bitte bei der Terminanfrage die Anzahl der Kinder und das Alter hinzuschreiben. Der Partner sollte am Besten ein weißes Hemd oder Poloshirt tragen. Shirts knittern oft zu stark. ​

5. Wenn ihr eigene Kleidung verwenden wollt, bitte nichts Schwarzes bzw Graues. Eigene Kleidung wirft oftmals Falten.

Die Shootings finden in meinem Boho-Studio (Tageslichtstudio – siehe Fotos) statt oder in der Natur. Wenn Fotos in der Natur gemacht werden, ist das natürlich wetterabhängig. Die Shootings in der Natur starten etwa 1,5 Stunden vor Sonnenuntergang. Bei Terminanfrage bitte die SSW angeben.